Seminar

Körpersprache verbessern

ganz bequem und einfach von Zuhause aus!

​Lerne von einem absoluten Rhetorik-Profi:
​... die Geheimnisse und Regeln der guten Körpersprache kennen und erlerne ein professionelleres ​Auftreten. Das K​örpersprache Seminar vermittelt geballtes Wissen und enthält zudem 18 praktische Übungen!

>  Dozent ist TOP10-Speaker in Europa
>  38 kurze & prägnante Videolektionen
>  10 Gebote & 10 Geheimnisse der ​Körpersprache
>  18 tolle praktische Gestik-Übungen
>  inkl. Zertifikat
>  Interaktive Plattform
>  Lebenslanger Zugriff auf Online-Kurs
>  30 Tage Geld-zurück-Garantie

Körpersprache Seminar, Seminar Körpersprache

Hast du dir schon einmal diese Fragen gestellt?
>  Warum ist es so schwer, sich mit einer guten Idee durchzusetzen?
>  Warum verkauft sich mein Produkt nicht, obwohl es gut ist und die Leute es brauchen?
>  Wie kann ich sichergehen, dass in einem Gespräch keine Missverständnisse entstehen?
>  Woran erkenne ich, ob ich ein bestimmtes Thema bei einem Gespräch weiter verfolgen sollte?
>  Kann ich vor einem Gespräch meine Kunden einschätzen?
>  Wie kann ich während eines Verkaufsgesprächs erkennen, in welche Richtung ich das Gespräch lenken sollte, um die Erfolgschancen zu vergrößern?
>  Werde ich von meinen Gesprächspartnern richtig verstanden?
>  Wie kann ich mich gegenüber einem potentiellen Partner optimal präsentieren?
>  Wie vermeide ich Fallstricke in einer Unterhaltung?

Wenn du dich bei der einen oder anderen Frage wiedergefunden hast, kann ich ​dir sagen: Damit bist ​du nicht allein. In den Zuschriften meiner Website-Besucher sehe ich, dass es vielen ganz genauso geht. Auch ich war früher ständig mit diesen Fragen und den zugehörigen Situationen konfrontiert. Damals war ich mir nicht wirklich bewusst, warum manche Gespräche so enttäuschend verliefen. Hätte ich schon früher ein Körpersprache Seminar besucht, hätte ich mir so einiges ersparen können.

Möchtest du eine Antwort auf deine Fragen haben?

Als Grafikerin befand ich mich seit jeher – mit der visuellen Gestaltung – mitten in der nonverbalen Kommunikation. Wie ziehe ich Blicke an? Wie errege ich Aufmerksamkeit nur aufgrund der Optik? Welche Idee fasziniert und fesselt den Blick? ​Was ist das zentrale Ziel von Gestaltung und Werbung? Hier sind wir direkt beim Thema: WERBUNG! Werben heißt, etwas so zu präsentieren, dass man einen Betrachter hierfür gewinnt. Nicht anderes ist es, wenn man sich selbst präsentiert.

Aber mal von Anfang an ... Ich liebte die Arbeit mit Farben, Formen und Inhalten. Und die verschiedenen Mittel, mit denen man Zielgruppen erreichen konnte. Vor allem ​mochte ich die Abgeschiedenheit meines Tuns. Ich hatte meinen Rechner, meine Programme, meine Aufträge. ​Irgendwann kam jedoch mein Chef zu mir und sagte: „Der Kontakter ist krank, mach du die Präsentation beim Kunden!“ Angst breitete sich in mir aus: „Was ich? Das will ich eigentlich nicht! (Das ist nicht mein Job.)“ Sich hinter dem Rechner zu verstecken, ist schon ganz nett.

​Half ja nix – da stand ich nun mit den aktuellen Entwürfen vor dem Kunden. Die Entwürfe waren gut. Was konnte schon schief gehen? Der Kollege, der diesen Job sonst machte, brachte auch nur dann und wann ein paar kleinere Korrekturwünsche von diesem Kunden mit. Diesmal war es dann allerdings nicht ganz so. Aber woran lag ​es? War der Kunde so an seinen Ansprechpartner gewöhnt? ​War er bei anderen prinzipiell kritischer? Oder waren die Entwürfe doch nicht gut genug? Wie schaffte es der Kollege? Ich begann nachzudenken.

Was war das Geheimnis des Kontakters?

Ich beobachtete und verschlang Bücher. Eigentlich war es auch ziemlich offensichtlich. Seine besondere Persönlichkeit half ihm zu seinem Erfolg. Also wie und vor allem was er von sich zeigte. Sein Charme, sein Charisma, seine mentale Einstellung spiegelten sich in seinem Körper. Menschen mit Persönlichkeit haben einen aufrechten Gang, ein freundliches zuversichtliches Lächeln, geradlinige, sichere Bewegungen. Selbstsicherheit und Selbstvertrauen ​zeigen sich in ihrem Körper – besser gesagt in ihrer Körpersprache.

Der Körper spricht aus, was eine Person über sich denkt, wie ihre Einstellung ist: Ist sie überzeugt, zuversichtlich, bereit auch für kritische Fragen Lösungen zu bieten? Das geschieht so gut wie unbewusst. Und genauso unbewusst nehmen alle Menschen diese Signale wahr.

Das war also der Knackpunkt! Das unterschied die erfolgreichen Verkäufer von den weniger erfolgreichen: Körpersprache zusammen mit einfachen Techniken, Einfühlungsvermögen und Empathie. Manche Kontakter hatten es einfach drauf, den Kunden zu lesen, anhand seiner Mimik, Gestik und Haltung. Und genau diese Eindrücke zu verbalisieren. Den Kunden mit seinen Zweifeln und Einwänden wahrzunehmen und mit einer positiven Körpersprache gepaart mit einer Portion Humor für eine Sache zu begeistern.

Besser präsentieren – Du kannst das auch!

Zu meiner Erleichterung fand ich heraus, dass diese fantastischen Fähigkeiten diesen Menschen nicht in die Wiege gelegt worden waren, wie ich anfangs versucht war, zu denken. Nach dem Motto: „Die können es halt einfach.“ Weit gefehlt! Diese Menschen haben an sich gearbeitet und Techniken erlernt, um besser präsentieren und besser mit Menschen umgehen zu können.

Dadurch, dass sie an sich, ihrem Geist und Körper arbeiteten, haben sie die Macht der ältesten Form der Kommunikation erkannt. Nämlich die Körpersprache. Mit ihr geben wir mehr über uns Preis, als den meisten von uns bewusst ist. Können wir die Körpersprache anderer Leute lesen und unsere eigene an eine Situation anpassen, nehmen unsere Gespräche und Beziehungen andere Wege. Hätte ich das früher gewusst, hätte ich mir so manche Situation ersparen können, bzw. sie besser lösen können.

Am meisten hilft uns das im Alltag

Es passiert täglich und selbst mit engsten Freunden. Wie oft reden wir aneinander vorbei? Jeder hat eine andere Idee von der gleichen Sache im Kopf, verbalisiert sie aber auf seine eigene Art und setzt Gewichtungen, die seinen persönlichen Erfahrungen am besten entsprechen.

Wenn wir einander gegenüber sitzen und über gemeinsame Projekte sprechen, können wir oft ein Naserümpfen oder eine hochgezogene Augenbraue erkennen. Dies ist in solchen Situationen ein starkes Zeichen für Skepsis. Nehmen wir diese Skepsis bewusst wahr, können wir unsere Argumente noch einmal besser erklären oder direkt nachhaken und unsere Beobachtung ansprechen: „Ich sehe, Du bist noch am Zweifeln?“ oder: „Vielleicht passt es noch nicht ganz. Wie können wir es Deiner Meinung nach noch verbessern?“

Auch aufgrund dessen, dass wir uns einfühlen, uns in den anderen hinein versetzen und ihn wahrnehmen, bauen wir Vertrauen und Respekt auf. Und das ist doch das, was wir alle wollen: richtig und ehrlich wahrgenommen werden. Dann entsteht eine echte Beziehung, die auf Vertrauen, Wertschätzung und Respekt beruht, weil jeder den anderen sieht und nicht nur sein Ding durchziehen will. D​as K​örpersprache Seminar von Wlad setzt genau da an, und ich wäre glücklich gewesen, hätte ich schon früher von diesem Wissen profitieren können. Vergeude nicht so viel Zeit, wie ich! Ich kann dir das Körpersprache Seminar nur ans Herz legen!!!!

Die 3 wichtigsten Infos über Körpersprache

1. Körperliche Aktionen wie Bewegungen oder mimische Ausdrücke sind Reaktionen auf äußere Reize. Teilweise haben die Vorfahren der Menschen hiermit unbewusst mit anderen Individuen kommuniziert – Knurren und Zähnefletschen deutete Entschlossenheit an und wurde von anderen Individuen als Drohung verstanden. Teilweise sind es konkrete körperliche Prozesse, die ablaufen – wie etwa, dass der Anblick eines leckeren Essens (oder sogar nur der Gedanke daran) den Speichelfluss im Mund anregt.

Hast du ein Lieblingsessen? Dann denke jetzt doch einmal (intensiv) daran und achte dabei darauf, wie die Speichelmenge in deinem Mund sich ändert. (Kleiner Funfact: ein Mensch produziert täglich etwa 1,5 l Speichel. Kühe hingegen produzieren etwa 200 l pro Tag. Sie müssen sehr hungrig sein.)

2. Jeder Mensch nimmt die Körpersprache anderer Menschen unbewusst wahr und reagiert darauf. Du betrittst gut gelaunt eine Kneipe in einer anderen Stadt. Sofort erkennst du die mürrische Miene des Barkeepers und die düsteren Blicke einiger Gäste, die an der Theke stehen. Versuchst du, mit einem Witz die Stimmung aufzuheitern?

Eigentlich sind wir alle Experten im Erkennen von Körpersprache. Zumindest haben wir alle Anlagen, die dafür nötig sind – die Rede ist von unserem Bauchgefühl, bzw. unserer Intuition. Die meisten von uns haben es leider verlernt auf dieses Bauchgefühl zu hören oder auch richtig hinzusehen.

3. Körpersprache ist erlernbar. Egal wie alt du bist, oder wie du in der Schule so drauf warst. Es ist tatsächlich wie eine Fremdsprache zu lernen. Statt Vokabeln gibt es klare, sichtbare Einheiten, die du dir einprägen kannst. Du willst dir eine positivere, offenere oder attraktivere Körpersprache aneignen? Dann beginne damit, auf deinen Körper zu achten. Wie drückt sich dein Körper aktuell aus? Die Basis zu erkennen, von der du ausgehst, ist der erste und wichtigste Schritt.

Die 3 besten Tipps

1. Du willst / musst eine Präsentation halten? Dann übe vor einem – am besten bodentiefen – Spiegel – aber nicht nur die Präsentation, die du halten willst, sondern auch, wie du in den Raum hineinkommst. Du wirst niemals so souverän wirken, wie du es wahrscheinlich willst, wenn du mit hängenden Schultern, gesenktem Blick und herunterhängenden Mundwinkel auf die Bühne trittst. Deine Zuschauer sind von dem Moment an, in dem du vorgestellt wirst, auf dich konzentriert. Gib Ihnen keinen Grund, an dir zu zweifeln!

2. Apropos einen Raum betreten – innerhalb der ersten Sekunden entscheiden wir, was wir von einem Menschen halten. D. h. bevor du nur das Rednerpult oder die Bühne erreicht hast, haben deine Zuschauer schon entschieden, ob sie dich für kompetent halten, oder nicht. Daher solltest du einen Raum immer so betreten, als ob du genau weißt, wo du hin willst. D.h. bleib nicht direkt hinter der Tür stehen, sondern gehe erst einmal ein paar Schritte in den Raum hinein. Dann erst bleibe stehen, um dich zu orientieren – wenn du nicht ohnehin schon auf den ersten Schritten gesehen hast, wo du hin willst. Vermeide dabei hastige Richtungswechsel. Wenn du merkst, dass du z. B. direkt auf das Auditorium zu gehst, tue so, als ob du dir nur einen Eindruck über deine Zuschauer machen wolltest.

3. Da die Körpersprache ein Teil von dir ist bzw. sie unser Innenleben preis gibt, reicht es leider nicht, sich ein bis zwei Wochen damit zu beschäftigen. Die wirkliche Arbeit beginnt ​mit dir als Person, deinem Denken, deiner Einstellung, deiner Selbstsicherheit. Und trotzdem kannst du 
Posen einstudieren, die dich dabei unterstützen – selbstsicherer zu sein. Also bleib am Ball, mach dir immer wieder bewusst: wie ist denn gerade meine Körperhaltung und was denke ich gerade. 

Korrigiere deine Körperhaltung – mache dich groß, richte dich auf und sehe das Positive in jeder Situation (gerade in unschönen). Wie das Wort es schon sagt: Körper-Sprache. Der Körper redet und das mit Hilfe unserer Gedanken und Glaubenssätze. Wie wir mit uns selbst sprechen. „Das schaffe ich eh nicht“ oder „Ich nehme diese Herausforderung an – Ich gebe jetzt alles“ – die Körpersprache spiegelt deine Gedanken.

Ich kann dir nur von Herzen empfehlen: Nutze das Wissen und die Erfahrung von Wlad's Körpersprache Seminar, um dich weiterzuentwickeln. Hier lernst du tolle Fakten und Übungen kennen und ich kenne keine vergleichbare Fortbildung in diesem Preissegment.

„Dieser spezielle Kurs ist das, wonach ​du gesucht hast“

Jeder will sich von seiner besten Seite zeigen. Wir können uns elegante Kleidung anziehen, uns ausgefallenen Schmuck umhängen, uns aufwändige Tattoos stechen lassen – wenn wir das, was wir unserer Umwelt damit zeigen wollen, jedoch nicht auch in unserer Körpersprache ausdrücken, wird diese Diskrepanz SOFORT auffallen. Wie wirkt ein Tank-Top bei jemandem, der wie ein Schluck Wasser dasteht? Wie anders wirkt es bei jemanden, der Körperspannung hat? Wie auch immer wir wahrgenommen werden wollen – wir können dies NUR mit einer stimmigen Körpersprache erreichen. Ist die Diskrepanz zu groß, wirken wir eher unecht und komisch.

So krass ist der Unterschied im Alltag natürlich nicht. Ich erlebe es jedoch täglich, dass die Körpersprache der Schlüssel ist, ob eine Kommunikationssituation zum Erfolg wird, oder nicht. Deswegen habe ich mich entschieden, auf meiner Webseite die besten Informationen und Tipps zusammen zu tragen, um Menschen zu helfen, diese geheime Quelle – nämlich die älteste Form der Kommunikation – die Körpersprache – zu nutzen.

Das Körpersprache Seminar von Wlad ist Gold wert, und er bietet diesen Körpersprache Kurs wirklich günstig an. Daher freu dich, dass du ihn heute zu diesem absoluten Knaller-Preis erhalten kannst! Er wird Dein Leben absolut positiv beeinflussen.

Mit dem Wissen aus diesem Körpersprache Seminar haben die Teilnehmer vergangener Kurse schon folgendes erreicht:​

+  Sie haben schneller und bessere Jobs gefunden
+  Sie ​bekommen ​höhere Gehälter
+  Sie haben Ihre Traumfrau von sich überzeugt
+  Sie haben mehr Sicherheit bei Präsentationen und Verkaufsgesprächen
+  Sie leben intensivere und bessere Beziehungen
+  Sie besitzen mehr Körpergefühl
+  Sie können Ihre Kollegen, Partner und Kunden besser einschätzen
+  Sie schaffen es, Konflikte schneller und friedlicher zu lösen – 
oder Konflikte schon im Kern erkennen und umgehen

Ich freue micht total und danke dir, wenn du mir nach belegtem Kurs ein kurzes Feedback per Mail schickst, was du mit Wlads Körpersprache Seminar in deinem Leben konkret verbessern konntest!

8 exklusive Vorteile ​von diesem ​Körpersprache Seminar:

•   Du bestimmst, wann ​du lernen möchtest
•   Du bestimmst, wo ​du lernen möchtest
•   Du bestimmst ​dein Lerntempo
•   Du hast keine Kosten für die Anreise zum ​Körpersprache Seminar
•   Es fallen keine Hotel- und Übernachtungskosten an
•   Du kannst d​as ​Körpersprache Seminar jederzeit beginnen, pausieren und beliebig oft wiederholen
•   Du brauchst keinen Urlaub für diese​s ​Körpersprache Seminar nehmen
•   Lebenslanger Zugriff auf alle Inhalte

10 Gründe, den Kurs heute noch zu erwerben:

•   Dozent ist TOP10-Speaker in Europa
•   38 kurze & prägnante Videolektione
•   Du lernst 10 Gebote & 10 Geheimnisse der Körpersprache
•   Du erkennst, ob ​dein Gesprächspartner wirklich das empfängt, was ​du sendest
•   18 tolle praktische Gestik-Übungen
•   inkl. Zertifikat

•   Interaktive Plattform
•   Du führst gesündere, erfüllendere Gespräche
•   Du steigerst ​deine Lebensqualität drastisch
•   30 Tage Geld-zurück-Garantie

​Diese​s Körpersprache Seminar ist geeignet für Leute, die ...

> häufig Verkaufsgespräche führen
> häufig Ideen präsentieren
> sich in Bewerbungssituationen befinden
> die ihre Mitmenschen besser verstehen wollen
> erfolgreichere Beziehungen leben wollen
> die Kommunikation besser steuern wollen
> Gesprächspartner und Zuhörer in den Bann ziehen wollen